Donnerstag, 12. Mai 2011

Wussten Sie schon, ....

..... dass man mit Kumihimo
  • Unendliche Variationen von Halsketten und Armbändern mit und ohne Perlen

  • Anhänger, Broschen, Gürtel und Ringe passend zur Kleidung
  • Griffschlaufen für Handys und Fotoapparate

  • einfache Schlüsselanhänger und lange für Schlüsselkarabiner

  • Kordeln zum Kennzeichnen von Scheren und Koffer

  • Kordeln für ein individuelles Scrabbook

  • Brillenkordeln, Taschengriffe ...

gestalten kann? Man benötigt dazu nur eine Flechtscheibe (z.B. die Kumihimo Grundausstattung), eine Schablone und Satinkordel, Lederriemen, Alcantaraband oder Garn und schon kann es losgehen.


Alles ist ganz einfach: Auf eine runde Scheibe aus Moosgummi, die „MOBIDAI-Scheibe“, werden drehbare, je nach Musterwunsch austauschbare Schablonen angebracht und durch diese Schablonen Bänder so einfach wie bei der Strickliesel geflochten. Aus dem Loch in der Mitte der Scheibe wachsen dann tolle gemusterte Rund- oder Flachbänder, die in modischen Farben zu Schmuck und Accessoires verarbeitet werden können.


Keine Kommentare: