Donnerstag, 24. August 2017

Beton


Hi Zusammen,
heute habe ich ein bischen "Beton" für Euch "ggg"
Als ich sah, daß Bea den Bastelbeton im Shop hat, mußte ich es einfach mal ausprobieren, denn das hat mich schon länger gereizt.
Dafür habe ich zunächst einmal diesen Bastelbeton von Efco bei Megahobby bestellt und diese Pfotenschablone, ebenfalls von Efco.
Nach den wirklich guten Ergebnissen - hierzu mal ganz kurz: Der Beton läßt sich superleicht anrühren und verarbeiten! Ein echtes Plus!!! - habe ich mich dann an andere Formen gewagt. Wie z.b. die kleinen Minigugle - die Form ist aus Silikon und eigentlich für richtiges Gebäck :) - aber da ich mit der Form keinen Backerfolg verzeichnen konnte, hab ich sie ausrangiert und für Betonminigugle genommen. Und sie sind super geworden!!! Der Beton von Efco ist fein und hat keine Steine! Läßt sich echt toll in so Miniformen verarbeiten. Die Betonminigugle können dann mit Kerzen bestückt werden z.B. - als kleines Mitbringsel verschenkt werden. 
Danach hab ich noch einen Kürbis gemacht - dazu hatte ich ein Video bei YouTube gesehen. Geht ganz leicht mit einem Perlonstrumpf und Gummibändern. Ich habe den Kürbis dann noch mit Blattmetall verziert. (Bitte beachten: Um das Blattmetall aufzubringen braucht Ihr noch Anlegemilch!)
Fazit: Es lassen sich tolle Dekoelemente mit Bastelbeton herstellen. Ein wirklich schöner neuer Trend.
Viel Spaß beim Nacharbeiten!
Seid lieb gegrüßt
Andrea-Emmi41